GESCHICHTE

Handwerksviertel München Aud Haidhausen

Wie in so vielen anderen alten Städten auch, hat sich ursprünglich in der Au aufgrund der Wasserläufe von Isar und Mühlbach ein Handwerksviertel gebildet – mit all den Berufsständen, die vom Wasser und mit dem Wasser lebten. In späteren Zeiten war Au-Haidhausen ein typisches Arbeiterviertel, um in der jüngeren Zeit von Hipstern und Trendsettern entdeckt zu werden. Wie gut, dass das Viertel bei all diesen Inanspruchnahmen niemals seinen ursprünglichen Charme verlor!

Zurück